Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unseren Diensten. Daten sind für uns die Basis für einen exzellenten Service. Unser wichtigstes Kapital ist jedoch das Vertrauen unserer Kunden. Kundendaten zu schützen und nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns höchste Priorität. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise sollen Sie daher über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und Ihre Rechte bei dieser Verarbeitung gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und weiteren anwendbaren Datenschutzvorschriften informieren.

 

1. Allgemeines

1.1 Verantwortliche Stelle für den Betrieb dieser Website ist die Hospitality Digital GmbH, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf (nachfolgend „H.d“, „wir“ oder „uns“). H.d legt höchsten Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

1.2 Sie können unseren Datenschutzbeauftragten bei Fragen zum Datenschutz unter den folgenden Kontaktdaten erreichen: Hospitality Digital GmbH, Datenschutzbeauftragter, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf, E-Mail: privacy@hd.digital.

1.3 In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir im Rahmen der Bereitstellung unserer Website personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen ausschließlich im Rahmen der anwendbaren gesetzlichen Vorschriften.

 

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Übermittlung an Dritte

2.1 Einige personenbezogene Daten werden bei Nutzung unserer Website automatisch über ihr Endgerät (Computer, Mobiltelefon, Tablet etc.) erfasst. Erfasst werden die aktuell von Ihrem Endgerät verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres Endgeräts sowie die aufgerufenen Seiten. Dies erfolgt für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Angebots sowie der Verbesserung unserer Website. Eine sonstige Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke und dann grundsätzlich in anonymisierter Form, erfolgt grundsätzlich nur im Rahmen dieser Datenschutzerklärung. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Der Schutz unserer Website und die Optimierung unserer Dienste stellen ein legitimes Interesse unsererseits dar.

2.2 Sofern Sie in Kontakt mit uns treten (etwa über eine Anfrage unter privacy@hd.digital), erheben, verarbeiten und nutzen wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben und die zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich sind.

2.3 Um die in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenverarbeitungsvorgänge zu ermöglichen, setzen wir Dienstleister als Datenverarbeiter im Sinne von Art. 28 DSGVO ein, zum Beispiel Dienstleister für Cloud Hosting, Wartung und weitere Serviceleistungen. Dabei handelt es sich sowohl um externe Dienstleister als auch um Dienstleister innerhalb des METRO Konzerns, die sich in Ländern innerhalb und außerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden. Wir stellen durch vertragliche Regelungen sicher, dass diese Dienstleister personenbezogene Daten gemäß der DSGVO verarbeiten, um ein hohes Datenschutzniveau zu gewährleisten, auch wenn personenbezogene Daten in ein Land übermittelt werden, in dem ein anderes Datenschutzniveau üblich ist und für das keine Angemessenheitsentscheidung der Kommission der EU vorliegt. Eine weitere Übermittlung personenbezogener Daten an andere Empfänger erfolgt nicht, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Für weitere Informationen über angemessene Sicherheitsvorkehrungen für den internationalen Datentransfer oder eine Kopie davon wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter: privacy@hd.digital

 

3. Cookies

3.1 Um unsere Dienste attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der Hilfefunktion Ihres Internet Browsers. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Indem Sie unser „Cookie-Banner“ akzeptieren, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cookies zu. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO. Im Folgenden gehen wir auf konkrete Cookies ein.

3.2 Wir setzen Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet gleichfalls Cookies. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

4. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit digitalen Services

4.1 Wir verwenden Dienste des Unternehmens Firma Marketo EMEA Limited, Cairn House South County Business Park, Leopardstown Road, Dublin 18 Ireland („Marketo“), etwa zum Versand unseres Newsletters, der Einladung zu Webinaren und Veranstaltungen sowie der Downloadmöglichkeit von Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten („digitale Services“). Beim Versand von E-Mails wertet Marketo in unserem Auftrag Ihr Nutzerverhalten aus. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, auch Tracking-Pixel genannt. Diese Ein-Pixel-Bilddateien ermöglichen es, Ihr Nutzerverhalten zu erfassen. Mit den so gewonnenen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen unsere digitalen Services auf Ihre Interessen zugeschnitten zur Verfügung stellen zu können. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere E-Mails lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus auf Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Aktionen (siehe hierzu auch Ziffer 4.2). Die so erhobenen Informationen speichert Marketo auf seinem Server in der EU/EWR. Sollten Sie länger als ein Jahr keine aus Marketo verschickten Mails mehr öffnen und auch keine weiteren digitalen Services in Anspruch nehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Das Tracking ist nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO und dient der Optimierung unserer Marketingmaßnahmen.

4.2 Sollten Sie einen unserer digitalen Services nutzen, für den Sie den Registrierungsprozess abgeschlossen haben (beispielsweise unseren Newsletter), unterstützt uns Marketo außerdem bei der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Webseite. Dazu wird eine Textdatei (Cookie, siehe hierzu auch Ziffer 3) auf Ihrem Computer gespeichert, die es uns ermöglicht, Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Wir analysieren, wie Sie unsere Website sowie weitere digitale Inhalte wie zum Beispiel Videos, Banner und Downloads, die auf unserer Website online gestellt sind, nutzen. So können wir unsere Angebote individuell auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden, so dass Sie insgesamt weniger zufällig gestreute Angebote erhalten. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO und dient der Optimierung unserer Marketingmaßnahmen.

4.3 Die so erhobenen Informationen speichert Marketo auf einem Server in der EU/EWR. Das Cookie läuft nach 24 Monaten ab. Sie können die Speicherung des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder Sie klicken hier den Opt-out-Button an, um die Nutzungsanalyse durch Marketo für die Zukunft zu verhindern.

4.4 Wenn Sie sich für einen unserer digitalen Services anmelden und in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten über ein Registrierungsformular angeben, holen wir Ihre gesonderte Einwilligungserklärung ein. Darin erklären Sie sich in dem dort beschriebenen Umfang mit der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung unserer digitalen Services, wie Newsletter, Einladung zu Webinaren und Veranstaltungen und damit verbundener Analyse Ihres Nutzerverhaltens wie in diesem Abschnitt beschrieben, einverstanden. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a) DSGVO.

 

5. Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Aufbewahrungsfristen

Die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten geschieht freiwillig. Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, hat dies keine Konsequenzen für Sie, außer dass Sie unsere Dienste nicht nutzen können. Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website mitteilen, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck, zu dem sie verarbeitet wurden, erfüllt ist. Abweichende Aufbewahrungsfristen können sich auch aus einem berechtigten Interesse von H.d ergeben (z.B. zur Gewährleistung der Datensicherheit und zur Verhinderung von Missbrauch). Personenbezogene Daten, die wir aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden gesperrt.

 

6. Ihre Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte gemäß der DSGVO auf

– Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie auf eine Kopie dieser Daten (Art. 15 DSGVO),
– Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
– Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und sofern diese öffentlich gemacht wurden, darauf, dass H.d andere Verantwortliche über den Löschantrag informiert (Art. 17 DSGVO),
– Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO),
– Datenübertragbarkeit, so dass Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben werden und das Recht darauf, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch H.d zu übermitteln (Art. 20 DSGVO),
– Widerruf einer erteilten Einwilligung; der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung (Art. 7 DSGVO) und
– auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO)

können Sie sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten von H.d (privacy@hd.digital) wenden. Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, soweit Sie die Datenverarbeitung als nicht vereinbar mit der DSGVO betrachten (Art. 77 DSGVO).